AGB`s

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-shop der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH

 

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden kurz AGB genannt) gelten für alle Verträge die über den Verkauf und die Lieferung von Handelswaren aller Art durch die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH als Online-Anbieter und dem Kunden geschlossen werden. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden. Mit der Abgabe seiner Vertragserklärung (Versendung der Bestellung) anerkennt der Kunde diese AGB.  Kunden im Sinne der hier vorliegenden AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. 

1.2 Unternehmer ist jemand für den das Geschäft zum Betrieb seines Unternehmens gehört. Verbraucher ist jemand für den dies nicht zutrifft. 

1.3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2. Angebote im Online-shop 

2.1. Die Angebote des Onlineshops stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Waren zu bestellen, dar. Die vom Kunden abgegebene Bestellung der gewünschten Waren, stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss des Kaufvertrages dar. Der Kunde wird von unserer Annahme per E-Mail verständigt. 

2.2. Der Tag des Zugangs der Bestellung wird dem Kunden im Rahmen der Empfangsbestätigung unverzüglich bekannt gegeben. Der Kunde ist an diese Bestellung für 14 Tage gebunden.

3. Vertragsschluss im Online-shop 

3.1. Das Zustandekommen eines Vertrages im Online-shop erfolgt nach den folgenden Bestimmungen in vier Schritten: 

3.2. Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme durch Versenden einer Auftragsbestätigung durch die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH zustande. 

3.3. Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle  im Bestellformular mit * bezeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder können wir der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde eine Fehlermeldung. Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu korrigieren. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges. 

Sobald der Bestellvorgang abgeschlossen ist, wird der Kunde darüber durch ein Infofenster „Ihre Bestellung ist abgeschlossen und wurde erfolgreich versendet“ benachrichtigt. Dies stellt noch keine Annahme des Angebots des Kunden durch die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH dar! 

3.4. Wenn die Bestellung im Online-shop eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebene E-Mail Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt. Auch diese Verständigung stellt noch keine Annahme seines Angebots dar!

3.5. Wird die Bestellung von der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH angenommen, so erhält der Kunde als Bestätigung der Annahme innerhalb von 14 Kalendertagen eine Email-Auftragsbestätigung, welche auch die Zahlungsaufforderung (Vorkasse) enthält. Wird die Bestellung nicht angenommen – wird der Kunde per Mail verständigt.

4. Vertragsspeicherung: 

Der Kaufvertrag wird im Online-shop der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH nicht gespeichert. Wenn der Kunde den Vertragstext nach seiner Bestellung ausdrucken will, kann er wie folgt vorgehen: Nach Erhalt der Mitteilung von der abgeschlossenen Bestellung und der erfolgreichen Versendung dieser, kann der Kunde unter Doppelklick auf den angegebenen Link „Durch Anklicken dieses Links können Sie den Vertragstext Ihrer Bestellung einsehen und ausdrucken.“ seine Bestellung einsehen und bei sich abspeichern.

5. Zielland: 

Das Online-shop Angebot richtet sich ausschließlich an Kunden mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland oder Österreich. Andere Interessenten können jedoch unter dem Link „Kontakt“ eine Anfrage an die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH richten.

6. Lieferfrist: 

6.1. Wenn nicht ausdrücklich eine andere Lieferfrist beim Artikel hinterlegt ist, liefert die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH für den Fall eines Vertragsschlusses binnen 6-8 Wochen nachdem der Zahlungseingang bei der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH erfolgt ist. 

6.2. Sollten sich die angegebenen Lieferzeiten um mehr als zwei Wochen hinausschieben, so erhält der Kunde rechtzeitig eine Email-Benachrichtigung darüber. 

6.3. Der Kunde versichert, dass die Angabe der Lieferanschrift vollständig und richtig erfolgt ist. Sollte es aufgrund schuldhaft fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Kosten beim Versand kommen – etwa erneut anfallende Versandkosten oder Kosten für die Rückstellungen – so stellt die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH dies dem Kunden in Rechnung. Der Kunde ist verpflichtet diese Kosten zu bezahlen. 

7. Preise, Liefer- und Versandkosten / Währung 

7.1. Soweit nicht ausdrücklich anders angeführt, verstehen sich sämtliche Preisangaben als Bruttopreise in EURO und enthalten diese die gesetzliche Umsatzsteuer nach deutschem Recht. 

7.2. Die Artikelpreise beinhalten nicht die Kosten für Zustellung, Montage oder Aufstellung. Zudem verstehen sich die Verkaufspreise zuzüglich der Versandkosten, welche beim jeweiligen Artikel hinterlegt sind. 

7.3. Die Rechnungslegung erfolgt unter Ausweis der gesetzlichen Umsatzsteuer nach deutschem Recht. 

8. Zahlungsbedingungen 

8.1. Ist keine andere Zahlungsart als Vorkasse vereinbart, verpflichtet sich der Kunde zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bereits bei Vertragsabschluss. Die Lieferung der Ware erfolgt erst nach Zahlungseingang bei der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH. Im Falle von Sonderanfertigungen wird mit der Herstellung der Ware erst nach Zahlungseingang bei der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH begonnen. 

8.2. Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur dann, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder durch die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH anerkannt wurden. 

8.3. Bei Zahlungsverzug (was nur möglich ist, wenn keine Vorkasse vereinbart ist) die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH dazu berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen zu berechnen. Diese betragen bei Verbrauchern 5 % Punkte, bei Unternehmern 9,2 % Punkte über dem Basiszinssatz.

 

9. Liefer- und Versandbedingungen 

9.1. Die Lieferung der Artikel erfolgt grundsätzlich auf dem Versandwege. 

9.2. Die Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen erfolgt binnen der vereinbarten Lieferfrist (Punkt 6.1. dieser AGB) nach Zahlungseingang bei der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH. Die Wahl des Transportunternehmens erfolgt durch die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH. Sie trägt jedoch keine Gewähr für die Wahl der schnellsten oder billigsten Versendung. 

9.3. Der Kunde versichert, die richtige und vollständige Lieferanschrift hinterlegt zu haben. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Kosten bei der Versendung kommen, so hat der Kunde diese zu ersetzen. 

9.4. Mangels gegenteiliger Vereinbarung trägt das Risiko des Transportes bei Lieferungen der Verbraucher.

9.5 Hat der Kunde die Ware nicht wie vereinbart übernommen (Annahmeverzug), ist der Anbieter nach erfolgloser Nachristsetzung berechtigt, die Ware entweder bei sich einzulagern, wofür der Anbieter eine Lagergebühr von 0,1 % des Bruttorechnungsbetrages pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen kann, oder auf Kosten und Gefahr des Kunden bei einem dazu befugten Gewerbsmann einzulagern. Gleichzeitig ist der Anbieter berechtigt, entweder auf Vertragserfüllung zu bestehen oder nach Setzung einer angemessenen, mindestens 2 Wochen umfassenden Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten.

 

10. Eigentumsvorbehalt 

Die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH behält sich das Eigentum an verkauften Sachen bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. 

11. Rücktritt/ Widerruf

Widerrufsbelehrung

 

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Wippro Treppen und Türen VertriebsgesmbH, Benzstrasse 5a, 85551 Kirchheim bei München, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Telefon: +49 89/904101161, Fax: +49 89/904101162) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren in Höhe von 50 EUR. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Wippro Treppen und Türen VertriebsgesmbH, Benzstrasse 5a, 85551 Kirchheim bei München, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Fax: +49 89/904101162

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Hier finden Sie das Muster-Widerrufsformular zum Download: Formulardownload

Widerrufsbelehrung kostenlos erstellt mit Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

12. Anzeige von Transportschäden 

12.1. Mangels gegenteiliger Vereinbarung trägt das Risiko des Transportes bei Lieferungen der Kunde. 

12.2. Der Kunde wird die gelieferte Ware überprüfen. Bei offenen Mängeln verpflichtet sich der Kunde für den Fall, dass die Lieferung trotzdem angenommen wird, bei Annahme der Lieferung die Schäden auf den jeweiligen Versandpapieren zu vermerken und vom Zusteller quittieren zu lassen; die Originalverpackung ist aufzubewahren.

12.3. Ist der (teilweise) Verlust oder die Beschädigung äußerlich nicht erkennbar, hat der Kunde dies innerhalb von (5) fünf Werktagen nach Ablieferung gegenüber der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH oder aber binnen (7) sieben Werktagen nach Ablieferung gegenüber dem Transportunternehmen anzuzeigen, um zu gewährleisten, dass etwaige Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen rechtzeitig geltend gemacht werden können. Soweit möglich ist der Zustand fotografisch darzustellen und an die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH zu übermitteln. 

12.4. Der Kunde wird die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH nach besten Kräften unterstützen, soweit Ansprüche gegenüber dem betreffenden Transportunternehmen bzw. Transportversicherung geltend gemacht werden. 

12.5. Etwaige Rechte und Ansprüche des Kunden, insbesondere dessen Rechte bei Mängeln der Ware, bleiben von den vorstehenden Regelungen unter Pkt. 12.1. in Verbindung mit Pkt. 12.3. unberührt. 

13. Gewährleistung 

13.1. Etwaige Anfragen und/oder Beanstandungen jeglicher Art sind über die oben angeführten Kontaktdaten an die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH zu richten. Im Übrigen gelten die nachstehenden Gewährleistungsbestimmungen. 

13.2. Den gesetzlichen Regelungen entsprechend hat der Kunde im Fall von Mängeln an der gelieferten Ware grundsätzlich zunächst nur einen Anspruch auf Verbesserung. 

13.3. Verbraucher haben insoweit die Wahl, ob Verbesserung (durch Nachbesserung oder Nachtrag des Fehlenden) oder Austausch erfolgen soll die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH ist jedoch dazu berechtigt, die Art der gewählten Abhilfe zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist und die andere Art der Abhilfe ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. 

13.4. Bei Unternehmern behält sich die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH vor, den Gewährleistungsanspruch nach seiner Wahl durch Verbesserung, Austausch oder Preisminderung zu erfüllen. 

13.5. Bei neuen Sachen beträgt die Gewährleistungsfrist für die Rechte eines Verbrauchers bei Mängeln zwei Jahre, für die Rechte eines Unternehmers ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Etwaige im Angebot angeführte Herstellergarantien verpflichten ausschließlich den Hersteller. Eine eigene Garantieübernahme seitens der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH ist ausgeschlossen. 

13.6. Gegenüber Unternehmern sind die Ansprüche und Rechte wegen Mängeln beim Verkauf gebrauchter Sachen ausgeschlossen. Gegenüber Verbraucher wird die Gewährleistung gebrauchter Sachen auf ein Jahr verkürzt. 

13.7. Keine Gewährleistung besteht bei Schäden, die durch eine unsachgemäße Verwendung oder Behandlung des Artikels entstanden sind. Gleiches gilt für eine mutwillige Beschädigung. Jedem Artikel liegt eine Montageanleitung bei und es sind die Vorgaben dieser ausdrücklich einzuhalten. Fehlt in Ausnahmefällen eine Montageanleitung ist diese bei der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH anzufordern. 

13.8. Unternehmer müssen Mängel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich unter den obig aufgeführten Kontaktdaten anzeigen; ansonsten sind Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen wegen eines Mangels ausgeschlossen. Es genügt zur Fristwahrung die rechtzeitige Absendung der Mangelanzeige.  

13.9 Handelt es sich um kein Verbrauchergeschäft, gelten geringfügige oder sonstige für Kunden zumutbare Änderungen der Leistungs- bzw. Lieferverpflichtung als genehmigt. Dies gilt insbesondere für durch die Ware bedingte Abweichungen (zB bei Maßen, Farben, Holz- und Furnierbild, Maserung und Struktur etc.). 

14. Schadenersatz 

Schadenersatzansprüche in fällen leichter Fahrlässigkeit sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Personenschäden oder Schäden an zur Bearbeitung übernommen Sachen sowie Produkthaftungsansprüche. 

15. Datenschutzhinweis und Zustimmungserklärung 

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. 
Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters

15.1 Zustimmung zum Erhalt von Werbenachrichten

Die mit der Bestellung erhobene eMail-Adresse wird nicht automatisch für Marketing-Maßnahmen – z.B. zur Versendung von Informationen zu Werbezwecken per eMail (Newsletter) – verarbeitet und genutzt. Kunden haben jedoch die Möglichkeit, den angebotenen Newsletter zu abonnieren. Diese Einwilligung kann vom Kunden jederzeit widerrufen werden.

15.2 Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung.

15.3 Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.
Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst.
Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

16. Gerichtsstand 

Als Erfüllungsort für sämtliche vertraglichen Pflichten wird der Sitz der Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH in München vereinbart. 

16.1 Für Unternehmer: Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das am Sitz des Unternehmens Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH sachlich zuständige Gericht örtlich zuständig. Die Wippro Treppen und Türen Vertriebs GmbH hat jedoch das Recht auch am allgemeinen Gerichtsstand des Vertragspartners zu klagen. 

16.2 Für Verbraucher: Für alle gegen einen Verbraucher, der im Inland seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat, wegen Streitigkeiten aus diesem Vertrag erhobenen Klagen ist eines jener Gerichte zuständig, in dessen Sprengel oder Verbraucher seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Ort der Beschäftigung hat. Für Verbraucher, die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses keinen Wohnsitz in Deutschland haben, gelten die gesetzlichen Gerichtsstände. 

17. Rechtswahl 

17.1. Es gilt deutsches materielles Recht. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechtes und seiner Verweisungsnormen wird ausgeschlossen.

17.2. Bei Verbrauchern, gilt die unter Pkt. 17.1. getroffene Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

18. Salvatorische Klausel 

Sollten einzelne Punkte dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die beiden Vertragsparteien werden anstelle der unwirksamen Bestimmung eine wirksame, die ihr dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, vereinbaren.

 

Hier finden sie das Muster-Widerrufsformular zum Download: Formulardownload

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/